Die Kommune

Das Akademikerpaar bestehend aus Erik (Ulrich Thomsen) und Anna (Trine Dyrholm) gründet zusammen mit der Tochter Freja (Martha Sofie Wallstrøm Hansen) in den 1970er Jahren eine Kommune im dänischen Hellerup. Sie fühlen sich etwas gelangweilt von ihrem gutbürgerlichem Leben und möchten etwas Neues ausprobieren.

Freja, ein paar gute Freunde des Paares und ganz neue Bekanntschaften ziehen in die Villa ein. Zunächst erscheint es allen Beteiligten wie ein Traum: Freundschaft, Liebe, Zusammenhalt und Familie unter einem Dach. Doch in der Gemeinschaft, die Solidarität und Toleranz zum Ziel hat, prallen immer wieder persönliche Wünsche und Gelüste mit den utopischen Bestrebungen der Allgemeinheit zusammen.
Basispreis
Basispreis für Variante
Anderer Preismodifikator:
Verkaufspreis
Netto Verkaufspreis
Steuerbetrag