Slow West

Im amerikanischen Westen des ausgehenden 19. Jahrhunderts ist kaum jemand so sehr fehl am Platz wie Jay Cavendish. Der 16-Jährige ist auf eigene Faust aus Schottland aufgebrochen, um sein Mädchen zu finden. Weit kommt er jedoch nicht: Schon nach kurzer Zeit rettet ihn der wortkarge, aber treffsichere Vagabund Silas vor einer Horde raffgieriger Söldner. Silas bietet dem Jungen an, ihn sicher gen Westen zu bringen. Aber er weiß etwas, was Jay nicht weiß: auf seine Angebetete und ihren Vater ist ein hohes Kopfgeld ausgesetzt – so sind Wölfe und Indianer bald nicht die einzigen, die das ungleiche Paar durch Prärien und Wälder verfolgen.
Basispreis
Per E-Mail anfragen